Kaminbrand am 14.12.2015

Am 14.12.2015 wurden wir um 21:14 Uhr mit Sirene zu einem zweiten Einsatz alarmiert: einem Kaminbrand in der Weizer Straße.

Die 1 Meter hohen Flammen und der markante Funkenflug waren nicht zu übersehen. Schnell war klar, dass als Vorsichtsmaßnahme eine Löschleitung (Wasserbezug mit LFA von der Raab) für das angrenzende Sägewerk aufgebaut werden musste. Der Ofen wurde daraufhin leer geräumt und der Kamin im ganzen Haus mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Hotspot war die obere Kehrtüre mit über 280 °C Oberflächentemperatur. Nachdem angrenzende Teile weggeräumt wurden, wurde der Kamin unter Aufsicht des Rauchfangkehrermeisters ausgebrannt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte: KDO, MTF, LFA, RFA und TLFA 4000 Passail mit 24 Mann, Rauchfangkehrermeister

 

2017  Freiwillige Feuerwehr Passail