Florianikirchgang mit Segnung des Heiligen Florian am 1.5.2016

Am Sonntag, dem 1. Mai 2016, fand unser alljährlicher Florianikirchgang statt. Dieses Jahr sollte es ein besonderer Tag für die Feuerwehr Passail werden, denn im Zuge der Heiligen Messe wird ein geschnitzter Heiliger Florian gesegnet und der Pfarrkirche Passail übergeben.

Wie kam es dazu? Als Pfarrer Mag. Karl Rechberger im Jahr davor unseren HBI Franz Greimel einlud, gemeinsam mit ihm während des Gottesdienstes den Heiligen Florian in der Kirche zu suchen, stellte sich heraus, dass es keinen zu finden gibt. Daraufhin entschied sich der Wehrausschuss, eine Figur des Heiligen Florian schnitzen zu lassen. Mit dieser Aufgabe wurde der aus St. Ruprecht an der Raab stammende Schnitzer Johann Pendl betraut. Gemeinsam mit Hauptbrandmeister Josef Tödtling gelang dieses Projekt perfekt und es entstand das Bild des Heiligen Florian beim Löschen der brennenden Lindenbergkirche (diese wurde extra vermessen und maßstabsgetreu abgebildet).

Nach dem Einmarsch in die Kirche wurde die Statue gesegnet und unter dem Beisein von Bürgermeisterin Mag. Eva Karrer der Pfarrkirche Passail übergeben.

Wir möchten uns hiermit bei allen Unterstützern und vor allem bei Hauptbrandmeister Josef Tödtling für die maßgebende Arbeit herzlichst bedanken!

2017  Freiwillige Feuerwehr Passail