Technische Sicherheitswache bei der Rallye Weiz am 22.7.2016

Die Rallye Weiz hatte auch heuer wieder eine Sonderprüfung, die durch unser Löschgebiet führte und so durften wir wieder einen Teil der technischen Sicherheitswache übernehmen. Der erste Durchgang der Sonderprüfung Gössersattel musste mitten im Rennen abgebrochen werden, da ein Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und abzustürzen drohte. Dieses wurde von uns mittels Seilwinde wieder auf die Straße gezogen und bis zur nächsten Ausweichmöglichkeit gebracht. Für eine kurze Unterbrechung im zweiten Durchgang sorgten einige Fans, die Bengalische Feuer im Wald entzündeten. Durch die enorme Rauchentwicklung gingen auch Notrufe ein. Nachdem die Feuer gelöscht waren und den Fans Vernunft zugesprochen wurde, konnte der zweite Durchgang fortgesetzt werden.

Wir waren an diesem Freitagabend mit 10 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

 

2017  Freiwillige Feuerwehr Passail