Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 22.11.2016

Am 22.11.2016 wurden wir um 17:18 Uhr mit Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der B64 im Bereich Lammerriegl sind PKW frontal zusammengeprallt. Einer wurde dabei in die Luft geschleudert und streifte einen dritten PKW. Die Insassen waren beim Eintreffen am Einsatzort nicht mehr in den Fahrzeugen und wurden nur leicht verletzt. An 2 Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Tätigkeiten: Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle, Brandschutz aufbauen, B64 für die Aufräumarbeiten für ca. 1 Stunde sperren, Binden der auslaufenden Betriebsmittel, Freimachen des Verkehrsweges, Reinigen der Fahrbahn und Abtransport der 3 PKW mit Unterstützung eines Kranfahrzeuges

Eingesetzte Kräfte: KDO, MTF, MTFA, RFA und TLFA 4000 mit 21 Mann, Polizei, Rotes Kreuz, Arzt

2017  Freiwillige Feuerwehr Passail